Das außergewöhnliche Saunagefühl

 

Unsere Saunen, werden aus verschiedenen Hölzern hergestellt und können in verschieden farbigen offenporigen Lasuren, behandelt und gestrichen werden.

 

Für unsere Fasssaunen wird zum Beispiel Lärchenholz, Fichten- oder Kiefernholz verarbeitet, wobei darauf geachtet wird, dass das Holz aus einer nachhaltigen Forstwirtschaft genommen wird, die auch dafür garantiert, dass der Rohstoff Holz, nicht nur wie in vielen Bereichen abgeholzt wird, sondern die Wiederaufforstung garantiert ist. Somit haben auch spätere Generationen Holz als Baumaterial.

 

Weiter wird Nadelholz aus nördlichen Regionen verarbeitet, welches langsamen wächst und somit eine natürliche Festigkeit garantiert wird.

 

Auch das sogenannte Kelo-Holz, wird sehr gerne für naturstamm oder Blockhaus Saunen genommen. Dieses Holz ist durch die Witterung natürlich gegerbt und hat eine schöne silbrige Patina, die bei Sauna Liebhabern sehr gefragt ist. Dieses Holz ist teilweise 80 Jahre und mehr alt und wird nur in den Regionen geerntet, wo eine Wachstumsphase nicht mehr als 5 Monate hat. Die rinde fällt mit den Jahren ab und es entwickelt sich diese typische silbrige Patina. Diese entsteht durch den höheren Harzgehalt und durch die stetig wechselnde Witterung. 

Fass-Sauna

Naturstamm-Sauna