Fundament oder keller

Schon bei der Planung eines Bauprojektes stellt sich der Bauherr oder die Bauherren die unausweichliche Frage, worauf nun das Holzhaus gebaut werden soll. Hierzu haben wir uns auch einige Gedanken gemacht und können dem Bauherrn dazu folgende Informationen geben:

 

Je nach Untergrundbeschaffenheit und Lage des Bauprojektes kann es von Vorteil sein, nur eine Bodenplatte zu bauen. In Gegenden mit einem hohen Grundwasserspiegel werden meistens nur Bodenplatten genommen. Wobei in anderen Gegenden auch mit Keller gebaut wird, obwohl der Grundwasserspiegel sehr hoch ist und dafür dann ein Keller mit einer besonderen Dichtigkeit (eine sogenannte Wannenform) genommen wird.

 

Die Firmen Futura und die Schwedenplatte verfügen über ein sehr gutes und seit vielen Jahren bewährtes Energiespar- Fundament, welches auch als Keller angeboten wird.

  • Futura und die Schwedenplatte sind innovative Energiespar-Bodenplatten mit Vollwärmeschutz und integrierter Fußbodenheizung, die sich für jeden Haustyp und jeden Baustil eignet.
  • Futura & die Schwedenplatte
- senkt die Heizungsvorlauf- und Fußbodenoberflächentemperatur
- beeinflusst das Raumklima und somit das Wohlgefühl positiv
- optimiert den Einsatz von Solartechnik oder Wärmepumpen
- gebietet der Pilz- und Schimmelbildung im Wandbereich Einhalt
- kann auf jegliche Heizkörper im Erdgeschoss verzichten
- kann jeden Raum individuell einzeln heizen und regeln
- kann die Energiekosten deutlich senken (um ca. 30–40%)
- erfüllt mehr als die neue Energieeinsparverordnung (EnEV)
- ermöglicht durchgängiges Fliesen ohne Dehnfugen
- wird für jeden gewünschten Haustyp maßgerecht produziert
- senkt die Bauzeiten und somit die Baukosten drastisch

Kontaktieren Sie uns! Wir beraten Sie gerne!